News Sport

Alaba verlässt Bundesliga als Spieler-Rekordmeister

FC Bayern Münchens David Alaba am Ball. Foto: Matthias Schrader/AP-Pool/dpa
FC Bayern Münchens David Alaba am Ball. Foto: Matthias Schrader/AP-Pool/dpa

Mit dem zehnten Titelgewinn in dieser Spielzeit übertrifft David Alaba gemeinsam mit Thomas Müller den früheren Teamkollegen Franck Ribéry.

München (dpa) – Der FC Bayern München verabschiedet heute gegen den FC Augsburg drei zweimalige Triple-Helden. David Alaba (28) verlässt die Fußball-Bundesliga als Rekordmeister bei den Spielern.

Mit dem zehnten Titelgewinn in dieser Spielzeit übertraf er gemeinsam mit Thomas Müller den früheren Teamkollegen Franck Ribéry. Jérôme Boateng und Javi Martínez (beide 32), die den Rekordmeister ebenfalls verlassen werden, erhalten die Schale zum neunten Mal.

Die Spieler mit den meisten Meistertiteln zu Bundesligazeiten:

© dpa-infocom, dpa:210522-99-698728/3

Hinterlasse einen Kommentar

*