Darts News Sport

Darts-WM: “Auberginen-König” van Duijvenbode dreht Rückstand

Steht im Achtelfinale der Darts-WM: Der Niederländer Dirk van Duijvenbode. Foto: Bradley Collyer/PA Wire/dpa
Steht im Achtelfinale der Darts-WM: Der Niederländer Dirk van Duijvenbode. Foto: Bradley Collyer/PA Wire/dpa

London (dpa) – “Auberginen-König” Dirk van Duijvenbode hat bei der Darts-WM in London einen 0:3-Rückstand gedreht und als erster Profi das Achtelfinale erreicht.

Der 29 Jahre alte Niederländer setzte sich in der dritten Runde mit 4:3 gegen den Engländer Ross Smith durch und ist damit nur noch einen Sieg von seinem Vorjahreserfolg entfernt, als er überraschend das Viertelfinale erreicht hatte.

Über seinen zwischenzeitlich deutlichen Rückstand sagte er im folgenden TV-Interview: “Ich dachte mir: Jetzt kann ich zeigen, was ich kann – und das habe ich getan.” Er sei stolz auf sich selbst. Schon in der ersten Runde hatte van Duijvenbode, der im Alltag auf einer Auberginen-Farm arbeitet, beim 3:2 gegen den Russen Boris Kolzow ein sehr knappes Match erfolgreich gemeistert.

© dpa-infocom, dpa:211227-99-516925/2


Hinterlasse einen Kommentar

*