Basketball News Sport

Shorts führt Crailsheim zum Sieg über Hamburg Towers

In der BBL läuft Woche 8 der Hauptrunde. Foto: Tobias Hase/dpa/Archivbild
In der BBL läuft Woche 8 der Hauptrunde. Foto: Tobias Hase/dpa/Archivbild

Die Hamburg Towers haben es verpasst, die Tabellenführung in der Basketball-Bundesliga zurückzuerobern.

Die Norddeutschen unterlagen mit 73:90 (30:51) bei den formstarken Hakro Merlins Crailsheim, bei denen TJ Shorts überragte. Der Pointguard, der wegen eines Nasenbeinbruchs mit einer Gesichtsmaske gegen seinen Ex-Club spielen musste, legte 23 Punkte auf.

Die personell geschwächten Towers verloren bereits im zweiten Viertel den Anschluss und müssen Rang eins den Telekom Baskets Bonn überlassen, die sich tags zuvor mit 100:80 bei Brose Bamberg durchgesetzt hatten.

Oldenburg mit nächster Niederlage

Die EWE Baskets Oldenburg hinken den eigenen Erwartungen weiter hinterher. Das 72:75 (34:49) gegen die Jobstairs Gießen 46ers bedeutete die siebte Niederlage im neunten Ligaspiel. In der Schlussphase übernahm Kendale McCullum mit vier Punkten in Folge für Gießen Verantwortung.

Bereits zuvor löste der letztjährige Hauptrunden-Sieger MHP Riesen Ludwigsburg seine Aufgabe bei den Löwen Braunschweig. Beim 91:80 (42:38) kontrollierten die Baden-Württemberger die Partie über weite Strecken.

Noch souveräner setzte sich medi Bayreuth durch. Der Syntainics MBC aus Weißenfels war bei den Oberfranken von Beginn an chancenlos, zog in jedem Viertel den Kürzeren und unterlag am Ende deutlich mit 68:100 (27:47).

© dpa-infocom, dpa:211120-99-79714/2

weitere News aus der Basketball-Welt:



Hinterlasse einen Kommentar

*