Gesundheit & Fitness

Bill Gates erklärt Corona-Varianten – 5 Top Learnings

Ein Mitarbeiter zeigt in einer Corona-Abstrichstelle einen Abstrich für einen Corona-Test. Die in Großbritannien aufgetretene Variante des Coronavirus ist in Sachsen nachgewiesen worden. Foto: Tom Weller/dpa
Ein Mitarbeiter zeigt in einer Corona-Abstrichstelle einen Abstrich für einen Corona-Test. Die in Großbritannien aufgetretene Variante des Coronavirus ist in Sachsen nachgewiesen worden. Foto: Tom Weller/dpa

In seinem persönlichen Blog „Gatesnotes“ erklärt der US-Unternehmer Bill Gates die Varianten des Corona-Virus. Dabei verweist der Philanthrop auf viele Gespräche und Konsultationen mit Experten aller Art rund um die COVID-19 Erkrankung.

Virus-Varianten seien etwas völlig normales, denn bei der Reproduktion von Viren entstehen beim Kopieren des Erbguts immer wieder Fehler, führt Bill Gates aus. Immerhin sei der genetische Code des SARS-Cov2 rund 30.000 Buchstaben lang und bietet damit viele Ansatzpunkte für Veränderungen.

In Deutschland wird in den letzten Wochen und Monaten immer öfter von den Virus-Varianten und deren Einfluss auf den Pandemie-Verlauf gesprochen. Erstmals aufgetreten war die mittlerweile dominante britische Variante am Heiligabend in Baden-Württemberg, Anfang Januar erfolgte ein Nachweis in Sachsen. In beiden Fällen war einer dpa-Meldung zu Folge eine Einreise aus Großbritannien erfolgt.

Bill Gates zeichnet in seinen Ausführungen ein insgesamt optimistisches Bild auf die nächsten Wochen und Monate, auch wenn vermutlich erst einmal schwerere Zeiten bevorstehen werden. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse und Fortschritte sollten dabei auch in Zukunft stark berücksichtigt werden, so Gates.

5 Punkte zu Corona-Varianten

Die fünf wichtigsten Dinge rund um Corona-Varianten fasst Bill Gates dabei wie folgt zusammen:

  1. Wer schon einmal eine Grippeschutzimpfung erhalten hat, ist Virusvarianten gewöhnt.
  2. Es setzen sich immer wieder die gleichen Virusvarianten durch, das könnte ein gutes Zeichen sein.
  3. Das Virus verändert sich, aber der Weg zum Ende der Pandemie bleibt der gleiche.
  4. Varianten machen es noch wichtiger, dass Impfungen überall auf der Welt verfügbar sind.
  5. Beim nächsten Mal können wir besser sein.

Die einzelnen Punkte erklärt der Bill Gates in seinem Blogbeitrag dabei sehr detailliert. Der frühere Microsoft-Chef ist bekennender Verfechter von Impfungen um Infektionskrankheiten, Epidemien und Pandemien vorzubeugen.

Mit der Bill and Melinda Gates Stiftung setzt er sich bereits seit Jahren für einen einfacheren Zugang zu Impfungen ein. Trotz seiner Investitionen im Bereich von vielen Millionen Dollar seines Privatvermögens steht Gates auch immer wieder in der Kritik seine eigene Agenda damit durchzusetzen.

Video Bill Gates

Im Rahmen seines Blog-Beitrags hat Bill Gates zudem ein Video veröffentlicht, wo er auf die Bedeutung der Virus-Varianten von COVID-19 für das Ende der Pandemie hinweist.

Hinweis: Die Original-Version des Beitrages in englischer Sprache können Sie auf dem Blog „Gatesnotes“ von Bill Gates nachlesen:
➡️ https://www.gatesnotes.com/Health/5-things-you-should-know-about-variants

Foto: © dpa-infocom, dpa:210107-99-936869/3

Hinterlasse einen Kommentar

*