News Sport Tennis

Andrea Petkovic in Hamburg im Tennis-Achtelfinale

Andrea Petkovic setzte sich in ihrem Erstrunden-Match gegen Tamara Korpatsch durch. Foto: Frank Molter/dpa
Andrea Petkovic setzte sich in ihrem Erstrunden-Match gegen Tamara Korpatsch durch. Foto: Frank Molter/dpa

Andrea Petkovic hat als bislang einzige deutsche Tennis-Spielerin bei den European Open in Hamburg das Achtelfinale erreicht.

Die 34 Jahre alte Vorjahresfinalistin Petkovic bezwang die Kaltenkirchenerin Tamara Korpatsch (27) in der ersten Runde in 80 Minuten souverän mit 6:3, 6:3. In der Runde der besten 16 bekommt es die an Nummer acht gesetzte Petkovic nun mit der Japanerin Misaki Doi zu tun.

Der Warsteiner Jan-Lennard Struff (32) verpasste beim 6:3, 3:6, 6:7 (2:7) gegen den Weltranglisten-26. Karen Chatschanow aus Russland trotz eines starken Auftritts eine kleine Überraschung.

Lys, Schunk, Topo und Rehberg raus

Eva Lys unterlag der Argentinierin Maria Carle in drei Sätzen. Foto: Frank Molter/dpa
Eva Lys unterlag der Argentinierin Maria Carle in drei Sätzen. Foto: Frank Molter/dpa

Zuvor waren die Nachwuchs-Hoffnungen Eva Lys, Nastasja Schunk, Marko Topo und Max Hans Rehberg ausgeschieden.

Damit sind von elf im Hauptfeld gestarteten deutschen Profis bei den Sandplatz-Turnieren der ATP und WTA vor dem Abschluss der ersten Runde am Dienstag nur noch fünf dabei. Vier von ihnen, darunter die Wimbledon-Viertelfinalistin Jule Niemeier, spielen am Dienstag ihre Erstrundenpartien.

Die 20 Jahre alte Lys musste sich der Argentinierin Maria Carle am Montag in 2:28 Stunden mit 5:7, 6:3, 2:6 geschlagen geben. Die Hamburgerin zeigte sich zu inkonstant, um erstmals am Rothenbaum das Achtelfinale zu erreichen. Schunk (18) verlor mit 1:6, 4:6 gegen Alexandra Sasnowitsch aus Belarus.

Der 18 Jahre alte Qualifikant Topo unterlag zuvor in seiner Auftaktpartie dem Slowaken Alex Molcan mit 5:7, 3:6. Der Münchner trat in der Vergangenheit für Serbien an und spielt seit diesem Sommer wieder für Deutschland. Der ebenfalls 18-jährige Rehberg verlor nach gutem Start mit 6:3, 5:7, 1:6 gegen Jozef Kovalik aus der Slowakei.

© dpa-infocom, dpa:220718-99-66378/7


Hinterlasse einen Kommentar