Ernährung News

Preis für Markenbutter sinkt leicht

Viele Lebensmittelmärkte haben den Butterpreis gesenkt. Aldi Nord, Edeka und die Discounter Netto und Norma verkaufen das 250-Gramm-Päckchen nun für 2,19 Euro. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Viele Lebensmittelmärkte haben den Butterpreis gesenkt. Aldi Nord, Edeka und die Discounter Netto und Norma verkaufen das 250-Gramm-Päckchen nun für 2,19 Euro. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Offenbar wird doch nicht alles teurer – zumindest nicht die Butter. Lebensmittelhändler und Discounter gehen beim Preis bis zu zehn Cent runter und begründen dies mit einer Entspannung am Markt.

Frankfurt/Mülheim an der Ruhr (dpa) – In vielen Lebensmittelmärkten kostet die Packung Butter aktuell zehn Cent weniger. Bei Aldi Nord werden für das 250-Gramm-Päckchen der Markenbutter-Eigenmarke 2,19 Euro fällig. Auch Edeka sowie die Discounter Netto und Norma senkten den Preis auf diesen Wert.

Laut „Lebensmittel Zeitung“ galt der bisherige Rekordpreis von 2,29 Euro damit bei Aldi genau vier Wochen. Im Januar habe das 250-Gramm-Päckchen noch 1,65 Euro gekostet.

Eine Sprecherin von Aldi Süd wollte den Rückgang des Butterpreises nicht direkt kommentieren, betonte aber: „Entspannt sich die Situation am Markt wieder, so werden Preisvorteile umgehend in unseren Verkaufspreisen berücksichtigt.“ Auch bei Edeka hieß es: „Grundsätzlich geben wir Preisvorteile im Einkauf zeitnah an unsere Kundinnen und Kunden weiter.“

© dpa-infocom, dpa:220602-99-525931/2

Hinterlasse einen Kommentar