Ernährung

Mit oder ohne Stiel? Kirschen im Kühlschrank aufbewahren

Wer Kirschen auf Vorrat pflückt, sollte die Stiele unbedingt dran lassen. Sonst läuft der Fruchtsaft aus. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn
Wer Kirschen auf Vorrat pflückt, sollte die Stiele unbedingt dran lassen. Sonst läuft der Fruchtsaft aus. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn

Kirschen ohne Stiel zu pflücken, geht vielleicht einfacher. Aber auch beim kurzfristigen Aufbewahren in der heimischen Küche ist es von Vorteil, wenn der kleine grüne Stängel bis zum Schluss dran bleibt.

Kirschen schmecken am besten, wenn man sie frisch vom Baum naschen kann – die Frage nach mit oder ohne Stiel stellt sich in diesem Fall auch nicht.

Wer aber auf Vorrat kauft oder pflückt, kann die Früchte auch für wenige Tage im Kühlschrank aufbewahren – allerdings trocken und mit Stielen, rät der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer zum Auftakt der Kirschsaison, für die der Verband eine gute Ernte erwartet.

Der Stiel der Kirsche aben eine wichtige Funktion und sollten immer erst nach dem Waschen entfernt werden. Ohne sie tritt ansonsten bereits der Fruchtsaft aus und die Süßkirschen trocknen aus.

Und woran erkennt man, dass die Früchte frisch sind? Sie sollten noch knackig und glänzend sein. Wer länger etwas vom Kirschgeschmack haben möchte, kann die Früche auch als Kompott oder Konfitüre einkochen. Frisch schmecken sie unterdessen auch auf Kuchen oder Torte oder Pfannkuchen.

Gerade im Sommer bei heißen Temperaturen kann mit Kirschen auch das Mineralwasser aromatisiert werden oder ein frischer Saft gepresst und für Schorlen genutzt werden.

Früchte sind dabei nicht nur reich an Vitaminen und Mineralien, in ihnen stecken auch sekundäre Pflanzenstoffe, die unter anderem entzündungshemmende Eigenschaften haben sollen.

Die Kirsche überzeugt übrigens nicht nur mit ihrer Frucht, gerade in der Blüte zeigt sich ihre Zugehörigkeit zu den Rosengewächsen – und das nicht nur in Japan, sondern beispielsweise auch an der Universität Göttingen, wo auf dem Campus zahlreiche Kirschbäume stehen.

Share this:

Hinterlasse einen Kommentar

*