Fußball News

Özil startet für Fenerbahce – Kostic bei Frankfurt

Gegen Eintracht Frankfurt in der Startelf von Fenerbahce Istanbul: Mesut Özil. Foto: Arne Dedert/dpa
Gegen Eintracht Frankfurt in der Startelf von Fenerbahce Istanbul: Mesut Özil. Foto: Arne Dedert/dpa

Der ehemalige Fußball-Weltmeister Mesut Özil spielt bei seiner Pflichtspielrückkehr in Deutschland von Anfang an. Der 32 Jahre alte Spielmacher steht für Fenerbahce Istanbul heute beim Gastspiel bei Eintracht Frankfurt in der ersten Elf.

Özil schied nach dem WM-Vorrunden-Aus 2018 im Unfrieden aus der deutschen Nationalmannschaft, nun läuft er erstmals wieder in einem Pflichtspiel in Deutschland auf. Max Meyer sitzt bei den Gästen aus der Türkei zunächst auf der Bank.

Bei Eintracht Frankfurt kehrt der nach einem Streik begnadigte Flügelspieler Filip Kostic in die Startformation zurück, nachdem er zuletzt als Joker fungierte. Auch Angreifer Rafael Borré läuft von Anfang an auf.

Am ersten Spieltag der Europa-League-Gruppenphase wird die Eintracht von Michael Angerschmid und Ronald Brunmayr betreut, weil Cheftrainer Oliver Glasner nach einem Vergehen bei seinem früheren Club VfL Wolfsburg von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) für eine Partie gesperrt wurde.

© dpa-infocom, dpa:210916-99-247864/2



Hinterlasse einen Kommentar

*