Ernährung News

Erbsen-Mais-Salat

Kein Schnippeln nötig: Der Erbsen-Mais-Salat eignet sich auch als idealer Schulsnack. Foto: Stefan Brandel/ProVeg/dpa-tmn
Kein Schnippeln nötig: Der Erbsen-Mais-Salat eignet sich auch als idealer Schulsnack. Foto: Stefan Brandel/ProVeg/dpa-tmn

Wer einen schnellen Snack zubereiten will liegt mit diesem Erbsen-Mais-Salat genau richtig. Gut als Vorspeise bzw. Snack für die Schule.

Berlin (dpa/tmn) – Wer liebt es nicht, wenn ein Salat schnell zubereitet ist? Ganz ohne Schnippeln, Würfeln oder Hacken kommt der Erbsen-Mais-Salat aus. Er wurde Stefan Brandel, Schulungskoch bei der Ernährungsorganisation ProVeg, und Ökotrophologin Edith Gätjen als Vorspeise bzw. idealer Snack für die Schule entwickelt.

Zutaten für circa 3 Erwachsene/10 Kinder:

400 g TK-Erbsen, 400 g TK-Mais, 100 ml Hafersahne, 15 ml Zitronensaft, 20 ml Rapsöl, 10 g Senf, Salz nach Belieben, Pfeffer nach Belieben, Estragon nach Belieben, 1 Prise Zucker

Zubereitung:

1. Die Erbsen und den Mais dämpfen, bis sie gar sind, und abkühlen lassen.

2. Die Hafersahne mit dem Zitronensaft, dem Rapsöl sowie dem Senf verrühren und mit den Gewürzen und dem Zucker abschmecken.

3. Das Dressing mit den Erbsen und dem Mais vermengen.

© dpa-infocom, dpa:220802-99-246818/2

Hinterlasse einen Kommentar