Wintersport

Friedrich holt mit EM-Titel und 45. Weltcupsieg nächsten Bob-Rekord

Pilot Francesco Friedrich und Thorsten Margis im Eiskanal von Winterberg. Foto: Caroline Seidel/dpa
Pilot Francesco Friedrich und Thorsten Margis im Eiskanal von Winterberg. Foto: Caroline Seidel/dpa

Francesco Friedrich hat mit dem Europameistertitel und Weltcupsieg Nummer 45 den nächsten Rekord geschafft.

Mit dem Zweierbob-Erfolg in Winterberg egalisierte der Pilot vom BSC Sachsen Oberbärenburg die über ein Jahrzehnt lang bestehende Bestmarke des viermaligen Olympiasiegers André Lange, der in seiner beeindruckenden Karriere bis zu seinem Rücktritt 2010 ebenfalls auf 45 Erfolge kam.

Zusammen mit dem Hallenser Anschieber Thorsten Margis verwies der Doppel-Olympiasieger Friedrich die Teamkollegen Johannes Lochner/Eric Franke mit 0,67 Sekunden Vorsprung auf Rang zwei. Auf Platz drei kamen die Österreicher Benjamin Maier/Markus Sammer.

Christoph Hafer und Kevin Korona landeten in Abwesenheit der wegen eines positiven Corona-Tests fehlenden Letten auf EM-Rang sieben und Weltcup-Platz acht.

Erstmals waren beim parallel zur EM ausgetragen Weltcup-Rennen auch die Nordamerikaner am Start. Der mit Friedrich in Pyeongchang zeitgleiche Zweierbob-Olympiasieger Justin Kripps aus Kanada musste sich jedoch mit Gesamtrang fünf zufrieden geben.

© dpa-infocom, dpa:210109-99-956433/2

Beachten Sie auch:



Hinterlasse einen Kommentar

*