Absurder DFB-Pokal: Dorfclubs in großen und fast leeren Arenen

Einen solchen Spieltag im DFB-Pokal hat der deutsche Fußball noch nicht erlebt: Ein Drittel aller Außenseiter spielt lieber in großen und fast leeren Arenen. Die “Kleinen” verzichten freiwillig auf das Heimrecht. Rund ein Drittel aller Spiele findet ohne Zuschauer statt, in die anderen Arenen dürfen unterschiedlich viele Besucher.