Johannes Rydzek zu Olympia-Gigantismus: Peking “negativer Höhepunkt”

Kombinierer-Olympiasieger Johannes Rydzek hat die Vergabe der Olympischen Winterspiele an Pyeongchang 2018 und Peking 2022 kritisiert. In einem Interview von Stuttgarter Zeitung, Stuttgarter Nachrichten und Allgäuer Zeitung sagte der 29-Jährige: “In Südkorea wurde auch alles mitten in der Natur hochgezogen. Ich habe keine Ahnung, ob da jemals noch ein Wettkampf stattgefunden hat oder stattfinden wird. … Johannes Rydzek zu Olympia-Gigantismus: Peking “negativer Höhepunkt” weiterlesen