Eishockey News

Eishockey-Torwart Philipp Grubauer steht auf Corona-Liste der NHL

Torwart Philipp Grubauer von den Colorado Avalanche steht auf der Corona-Liste der NHL. Foto: David Zalubowski/AP/dpa
Torwart Philipp Grubauer von den Colorado Avalanche steht auf der Corona-Liste der NHL. Foto: David Zalubowski/AP/dpa

Eishockey-Nationaltorwart Philipp Grubauer steht auf der Corona-Liste der NHL.

Der 29-Jahre alte Rosenheimer hätte mit den Colorado Avalanche bei den St. Louis Blues antreten sollen, tauchte vor dem Spielbeginn aber auf der Liste auf und ist nicht spielberechtigt.

Profis, die dort aufgeführt sind, sind nicht zwangsläufig selbst infiziert. Auch Kontaktpersonen müssen den Regeln zufolge auf die Liste und dürfen nicht am Spielbetrieb teilnehmen.

Grubauer spielt eine sehr gute Saison und steht mit dem Team an der Spitze der NHL. Die Mannschaft gilt als Kandidat für die Meisterschaft. Neben ihm steht aus dem Kader der Avalanche auch Bowen Byram auf der Corona-Liste.

14 Tage Pause

“Es wird mindestens 14 Tage bis zu seinem nächsten Spiel dauern”, sagte Colorado-Trainer Jared Bednar auf nhl.com über Grubauer. “Nicht ideal, aber ich weiß, dass er hungrig darauf sein wird, wieder im Tor zu stehen, wenn er gesund ist.”

Philipp Grubauer würde mindestens sieben weitere Spiele verpassen, wenn er bis zum 28. April ausfällt – und damit gut die Hälfte der noch in der regulären Saison zu absolvierenden Spiele. Grubauer war zuletzt in starker Form, kam am Montag beim 4:2-Sieg der Avalanche gegen die Arizona Coyotes auf 35 Paraden.

In dieser Saison steht für Grubauer in 34 Spielen (33 Starts) eine Bilanz von 25-8-1 mit einem Gegentorschnitt von 2,00, einer Saving-Percentage von .920 und fünf Shutouts ohne Gegentor zu Buche. Er hat die meisten Siege in der NHL zusammen mit Andrei Vasilevskiy von den Tampa Bay Lightning und die meisten Shutouts zusammen mit Marc-Andre Fleury von den Vegas Golden Knights.

© dpa-infocom, dpa:210414-99-208505/2

➡️ weitere News aus der Themenwelt Eishockey

News zu Philipp Grubauer vom 26.03.2021:


Hinterlasse einen Kommentar

*