Ermittlungen zu rechtsextremem Oktoberfest-Attentat von 1980 eingestellt

13 Tote und mehr als 200 Verletzte gab es 1980 bei einem rechtsextremen Attentat auf dem Oktoberfest in München. Ende 2014 wurden die Ermittlungen neu aufgenommen. Nun liegt das Ergebnis vor.